Presse

Presse

Presse

01.03.2020

Schnelle und komfortable Abflussmessung für die Hydrologie

NivuFlow Stick ermöglicht zuverlässige und komfortable Abflussmessungen in Flüssen, Bächen und Kanälen
NivuFlow Stick ermöglicht zuverlässige und komfortable Abflussmessungen in Flüssen, Bächen und Kanälen

Das neue mobile Messsystem des Herstellers ermöglicht eine vollständige Messung  des Fließprofils. Konzipiert wurde das System für die Anwendung bei niedrigen Pegelständen unter 75 cm, wo z.B. ADCP-Boote an ihre Grenzen kommen und klassische Methoden mit Watstange eingesetzt werden. Mit Hilfe der integrierten hydrostatischen Pegelmessung erfolgt die Erfassung der Geometrie des Flussbetts gleich während des Messvorganges. Der NivuFlow Stick berechnet direkt die Abflussmenge und stellt diese grafisch dar. Im Gegensatz zu Messflügelsystemen, welche die Strömungsgeschwindigkeit nur punktuell erfassen können, werden die Fließgeschwindigkeiten von der Sohle bis zur Oberfläche gleichzeitig und lückenlos gemessen. Das mühevolle Positionieren in verschiedenen Messtiefen entfällt komplett.

Das neue Messsystem berücksichtigt negative Geschwindigkeiten ebenso wie hydraulische Störungen. Diese führen bei den gängigen Berechnungen durch die 1-, 2- oder 3-Punkt Methode nach ISO 748 zu erheblichen Fehlern, welche oft unerkannt bleiben. Mit dem NivuFlow Stick sind diese Abweichungen vom theoretischen Fließprofil sofort ersichtlich und bereits in der Berechnung berücksichtigt.

Durch die einfache Handhabung können auch ungeübte Nutzer das Messsystem sehr schnell zuverlässig und fehlerfrei bedienen. Nach Eingabe von Breite und Anzahl der Sektionen werden die einzelnen Messpositionen direkt angezeigt, so dass der Anwender nur noch die Messung an der entsprechenden Position durchführen muss. Nach Ablauf der parametrierbaren Messdauer wird diese automatisch beendet und die nächste Position angezeigt. Über eine Rot-/Grün-Signalisierung erfolgt schon während der Messung ein eindeutiger Hinweis auf die Qualität der Messdaten.

Die Bedienung des NivuFlow Sticks erfolgt über den Webbrowser eines Smartphones oder anderer Mobilgeräte. Dafür ist keine separate Softwareinstallation notwendig. Im Speicher des NivuFlow Sticks können bis zu 1400 Abflussmessungen gespeichert werden.

Der NivuFlow Stick wird mit handelsüblichen AA-Akkus betrieben. Nutzer können die Akkus im Bedarfsfall schnell und einfach wechseln. Außerdem passt das kompakte Gerät ohne aufwändige Demontage problemlos in jeden PKW. Das System enthält keine Verschleißteile und ist wartungsfrei.

Vorangegangene Messungen können geladen und erneut visualisiert werden. Abweichungen in der Messqualität werden vom System signalisiert und in den abgespeicherten Daten markiert. Das Messsystem bietet die Datenausgabe in verschiedenen Dateiformaten an, z.B. auch als kompletten PDF-Messbericht, welcher neben den Mess- und Metadaten auch die grafische Darstellung des gemessenen Fließprofils enthält. 

NIVUS stellt auf der IFAT aus: Halle C1, Stand 251/350

 

Mehr über das mobile Messsystem zur Abflussmesung in Fließgewässern

Downloads

 

Pressemeldung "NivuFlow Stick"

Sonstiges Deutsch

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.