Füllstandssensoren

HydroBar G II

Artikel Nr. HSB0 HG

Einschraubsonde mit kapazitiver Keramikmesszelle zur hydrostatischen Messung

Einschraubsonde mit internen 4 - 20 mA-Messumformer zur hydrostatischen Füllstandmessung in Wasser, Abwasser und Gasen. Mit kapazitiver Keramikmesszelle ohne Ölfüllung.

  • Robuste und betriebssichere Einschraubsonde mit 1,5“-Gewindeanschluß
  • Kapazitive keramische Messzelle
  • für leicht bis stark verschmutzte Flüssigkeiten, Schlämme und pastöse Medien
  • Großflächige frontbündige Membran
  • 2-Leiter-Technik
  • Ex Zone 0
  • Hohe Überdruckfestigkeit
  • Integrierter Überspannungsschutz

Die hydrostatische Füll­standsonde mit Einschraubgewinde G 1,5“ wurde für die hohen An­forderungen von Industrie und Umwelt­schutz entwickelt.

Die korrosionsfeste Kapselung mit der Schutzart IP68 erlaubt den uni­versellen Einsatz zur zuverlässigen Ermittlung von Füllständen in Behältern, Tanks und Rohrleitungen. Die großflächige resistente Keramikmembrane hat sich be­sonders im Abwasser­bereich sowie in der chemischen Industrie bestens bewährt. Die Frontbündigkeit ermöglicht auch den Einsatz in dickflüssigen Medien und Pasten. Störungen durch Ablagerungen an der Membrane können praktisch ausgeschlossen werden.

Ebenso kann die HydroBar G II in aggressiven Medien wie Säuren und Laugen eingesetzt werden.

Durch den Einsatz der stark ver­breiteten 2-Leiter-Technik werden die Installationskosten gering gehalten.

Als Option ist ein im Gehäusedeckel integriertes 4stelliges LC-Display zur Anzeige der Messwerte erhältlich.

Typische Anwendungen für die HydroBar G II

  • Pumpstadionen
  • Rohrleitungen
  • Behälter und Tanks
  • Faulturmabzüge
  • Industrielle Applikationen
  • u.v.m.
Allgemein
Spannungsversorgung 12 bis 36 V DC
Ex: 12 bis 28 V DC
Gehäuse Edelstahl 1.4305
Membran: Keramik (AL2O3)
Prozessanschluss G1½” DIN ISO 3852
Edelstahl 1.4571
Schutzart IP 68
Messprinzip kapazitiv
Messbereiche / zulässiger Überdruck 1 m Ws / 2 bar
2 m Ws / 2 bar
4 m Ws / 4 bar
6 m Ws / 4 bar
10 m Ws / 7 bar
20 m Ws / 10 bar
1 bar / 7 bar
2 bar / 10 bar
4 bar / 25 bar
6 bar / 25 bar
10 bar / 40 bar
20 bar / 60 bar
Sondermessbereiche auf Anfrage
Genauigkeit nach IEC 60770 0,25 % / 0,35 % FSO
Langzeitstabilität ± 0,1 % FSO / Jahr
Ex-Zulassung II 1G Ex ia IIC/IIB T4, IBEx U05 ATEX 1193X
Einsatztemperatur -10 °C bis +85 °C
zulässige Mediumtemperatur -25 °C bis +125 °C
Lagertemperatur -40 °C bis +100 °C
Ausgänge 4 - 20 mA, 2-Leiter-Technik
Bürde 600 Ohm / 24 V
1000 Ohm / 32 V

Technische Änderungen vorbehalten.

Übersicht Drucksonden

Übersicht über Tauch- und Einschraubsonden für Füllstandsmessung mittels hydrostatischem Druck

Betriebsanleitung Druck- und Füllstandsonden

Betriebsanleitung für Tauch- und Einschraubsonden für Füllstandsmessung mittels hydrostatischem Druck

Datenblatt HydroBar G II

Tauchsonde mit 4 – 10 mA Messumformer zur hydrostatischen Füllstandsmessung für klare Flüssigkeiten, Schlämme und Gase

EG Baumusterprüfbescheinigung Anzeige-und Schaltgerät

EG Baumusterprüfbescheinigung Anzeige-und Schaltgerät

EG Baumusterprüfbescheinigung Druckmessgerät

EG Baumusterprüfbescheinigung Druckmessgerät inkl. Ergänzungen

EG Baumusterprüfbescheinigung Druckmessgerät NivuBar plus

EG Baumusterprüfbescheinigung Druckmessgerät NivuBar Plus II, NivuBar G II und HydroBar G II inkl. Ergänzungen

EU-Konformitätserklärung Drucksonden Ex

EU-Konformitätserklärung Drucksonden

AquaBar II, AquaBar BS, HydroBar G II, NivuBar H III,
NivuBar G II, NivuBar Plus II, UniBar E II
HSB0….


Passendes Produkt nicht gefunden?

Produktberatung

Sie möchten bestens über unsere Produkte informiert werden? Unsere Spezialisten erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam die perfekte Systemlösung für Ihre Anwendung.

Service

Sie haben Fragen zu NIVUS-Produkten bei Ihnen im Einsatz – dann sind Sie bei der Hotline genau richtig.

Guten Tag
Gerne sind wir bei Fragen rund um Wasser und Digitalisierung für Sie da. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail-Nachricht.
Team NIVUS
Im Täle 2
75031 Eppingen