Wärmerückgewinnung aus Abwasser

Aufgabenstellung

  • Energetische Nutzbarmachung der Abwasser-wärme mittels Wärmetauscher im Rahmen eines Forschungsprojektes
  • Messwerterfassung von Füllstand, Durchfluss und Abwassertemperatur zur optimalen Auslegung des Wärmetauschers

      

 

Planung/Konzeption

  • Standortauswahl
  • Auswahl der erforderlichen Mess- und Datenübertragungstechnik
  • Einrichtung einer GPRS-Verbindung zur ständigen Datenverfügbarkeit
  • Variabler Einsatz der Messungen an alternativen Standorten
  • Vorhalten von zusätzlichen Ressourcen zur kurzfristigen Durchführbarkeit von Sonderaufgaben

 

Durchführung

 

  • Einrichtung einer Messstelle zur Erfassung von Durchfluss und Abwassertemperatur bei Trockenwetterabfluss
  • Nutzung eines Kombisensors zur gleich-zeitigen Ermittlung von Füllstand, Fließ-geschwindigkeit, Durchfluss und Abwasser-temperatur
  • Datenübertragung über GPRS aus dem geschlossenen Kanal heraus
  • Kurzfristiges Umsetzen der Messgeräte und Sensoren nach Vorgabe des Auftraggebers

Daten

  • Sicherung der Rohdaten in einer Datenbank
  • Daten- und Plausibilitätsprüfung innerhalb
    eines Werktages nach Datenübertragung
  • Information des Auftraggebers über aktuelle
    Messergebnisse als Entscheidungsgrundlage

Datenübergabe

  • Regelmäßige Übergabe der aktuellen Messergebnisse
  • Erstellung von Statistiken zum Trockenwetterabfluss (minimaler Nachtabfluss, mittlerer und maximaler Trockenwetterabfluss)
  • Darstellung aller Messdaten als Ganglinien
  • Übergabe der Ergebnisse zur Auslegung von Wärmetauscher und Wärmepumpe

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.