Presse

Presse

Presse

03.02.2020

NIVUS GmbH - Erfolge mit Messtechnik und digitalen Lösungen

Die Betrachtung und Bewertung der Messdaten erfolgt zunehmend im Blick auf den Gesamtprozess
Die Betrachtung und Bewertung der Messdaten erfolgt zunehmend im Blick auf den Gesamtprozess

Auftragseingang und Umsatz des Messtechnik- und Softwareherstellers lagen mit 9% deutlich über dem Vorjahr. Fast zwei Drittel des Umsatzes wurde mit Durchflusstechnologie erzielt. Hier zeigten erneut die batteriebetriebenen Geräte mit integriertem Modem ein erfreuliches Wachstum gegenüber dem ohnehin bereits erfolgreichen Vorjahr. Die Produkte und Leistungen der NIVUS GmbH werden hauptsächlich in der Wasser- und Abwasserwirtschaft eingesetzt. Anwendungsgebiete sind unter anderem Abwassersysteme, Kläranlagen, Trinkwasserversorgung, Bewässerung und Wasserkraft. Auch der Dienstleistungsbereich des Unternehmens hatte sich 2019 erfolgreich entwickelt.

Der internationale Beitrag zum Erfolg stieg weiter an. Bezogen auf den Auftragseingang liegt der internationale Anteil bei 63% im Vergleich zu 37% für den deutschen Markt. Vor allem die Märkte in Indien, Italien und China steigerten 2019 sehr deutlich ihren Beitrag zum Gesamterfolg.

Auch in Bezug auf das Personal ist das Unternehmen gewachsen. Trotz Fachkräftemangels am Arbeitsmarkt konnte NIVUS seinen Mitarbeiterstamm auf 150 Personen erhöhen. Über 90%  der Mitarbeiter sind qualifizierte oder hochqualifizierte Fachkräfte. 

Der Hersteller hatte 2019 sehr stark im Bereich digitale Lösungen investiert. Folgende Trends beobachtete NIVUS bei seinen Kunden. Es gibt eine steigende Aufgabenverteilung auf weniger Personen. Ebenfalls steigt aufgrund von Gewässerschutz und Energieeffizienz in der Wasserwirtschaft die Forderung nach transparenteren Prozessen. Betreiber von Anlagen profitieren daher von Lösungen, welche Mess- und Prozessdaten gesammelt zur Verfügung stellen und Folgeprozesse automatisch anstoßen sowie notwendige Protokollierungen komplett erledigen. 

„Wir bieten mit unseren übergeordneten Systemen in Verbindung mit unserer Fernwirktechnik-Lösungen eine neue Transparenz, die unseren Kunden hilft, Prozesse viel effizienter zu betreiben“, so Geschäftsführer Marcus Fischer. „Der Trend nach übergreifenden digitalen Lösungen wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen“, ist sich Fischer sicher.

Ebenfalls hat der Messtechnikspezialist in ein neues Messverfahren zur Partikelkonzentrationsmessung investiert. Das Unternehmen wird diese Lösung auf der IFAT im Mai diesen Jahres in München erstmalig öffentlich präsentieren.

Downloads

 

Neue Pressemeldung "NIVUS Geschäftsjahr 2019"

Sonstiges Deutsch

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.