Presse

Presse

Presse

25.06.2014

Intelligenter Füllstandsensor mit integriertem Messumformer

Ein wichtiger Vorteil der neuen Sensoren ist die schnelle Einrichtung. Durch den im Sensor integrierten Messumformer und abgestuften, vorprogrammierten Messbereiche können die neuen i-Sensoren ohne Programmierung direkt an eine SPS, Datenlogger und weitere Systeme angeschlossen werden. Zusätzlich sind die Sensoren für den Einsatz in extremen Umgebungen geeignet. Eine spezielle Vergusskapselung ermöglicht den Schutzgrad von IP 68. Die Sensoren erfüllen darüber hinaus die Anforderungen für Ex- Bereichen der Zone 1 und 0.
Ein weiterer Vorteil ist die sehr hohe Genauigkeit der Messergebnisse. Die einzigartige DATEM-Echosignalverarbeitung (Digital Adaptive Tracking of Echo Movement) realisiert eine hohe Betriebssicherheit. Diese begleitet dynamisch das Nutzecho und blendet kontinuierlich stationäre und veränderliche Störechos aus. Zunehmende Fettränder, Einbauten mit unregelmäßigen Anhaftungen oder Steigeisen werden automatisch erkannt und ausgeblendet.
Das innovative Energiekonzept mit minimalen Start- und Messintervallen ermöglicht konkurrenzlos hohe Standzeiten bei autarken und batteriegestützten Datenloggern.
Die Sensoren können überall dort eingesetzt werden wo eine Füllstands-, Abstands- und Volumenmessung von Flüssigkeiten und Schüttgütern benötigt wird.

Typische Anwendungen sind:
 Messungen im Wasser- und Abwasserbereich sowie der Industrie
 Regenbehandlungsanlagen
 Pumpstationen
 Pegelmessungen in Flüssen und Kanälen
 Durchflussmessungen an Wehren und Venturis
 Volumenmessungen in Behältern...

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 07262 9191-0 oder info@nivus.com.
 

Downloads

Pressemeldung - I-Serie

Sonstiges Deutsch

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.