Presse

Presse

Presse

12.01.2021

Durchflussmessung IoT-Ready

NivuFlow Durchflussmessgerät mit IoT-Funktion
NivuFlow Durchflussmessgerät mit IoT-Funktion

Der Systemhersteller bietet seine NivuFlow-Geräte mit einem Mobilfunkmodem mit weltweiter Zulassung an. Das IoT-Konzept des Herstellers erlaubt dem Betreiber die automatische Datenübertragung in Verbindung mit vielen Möglichkeiten der Visualisierung und Protokollierung. Messdaten und Systemdaten sowie Störmeldungen oder Alarme können direkt per Mobilfunk übertragen werden. Mit dieser Erweiterung ist NIVUS in der Lage, einen schnelleren Geräte-Service zu bieten. Durch die Möglichkeiten der Fernwartung, Ferndiagnose und Ferninbetriebnahme werden zeitaufwändige Anfahrten für Servicearbeiten auf ein Minimum reduziert.

Mit Nutzung der NIVUS Connectivity verwendet der Multiroam-SIM-Chip automatisch das stärkste vorhandene Mobilfunknetz. Der Betreiber hat den Vorteil von kalkulierbaren Kosten, denn Roamingkosten berechnet der Anbieter dabei nicht. Die Daten werden auf dem NIVUS WebPortal bereitgestellt und bei Bedarf an andere Systeme übertragen. Die Datenübertragung entspricht den IT-Security-Standards von DWA, DVGW und BSI.

NivuFlow sind kompakte Durchflussmessgeräte für alle Anwendungsbereiche im Bereich Wasser und Abwasser. Messungen in Ex-Bereichen sind mit NivuFlow ebenfalls möglich. Der Hersteller bietet dazu Varianten auf Basis von Ultraschall-Laufzeittechnologie, der patentierten Ultraschall-Kreuzkorrelationstechnologie sowie Radartechnologie an. Eine große Auswahl an Sensoren sowohl für berührungslose Messungen als auch für Messungen im Medium komplettieren die Messsysteme. Auf die Messtechnik abgestimmtes Zubehör ermöglicht dem Anwender eine schnelle und sichere Installation.

Downloads

 

Pressemeldung "Durchflussmessung IoT-Ready"

Sonstiges Deutsch

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.