Überprüfung einer Durchflussmesseinrichtung

Aufgabenstellung

  • Messtechnische Überprüfung der Durchflussmesseinrichtung gemäß Eigenkontrollverordnung (EKVO)
  • Überprüfung der im wasserrechtlichen Bescheid genannten, maßgeblichen Durchflussmessstelle für Einleitungen

 

Planung / Konzeption

  • Informationssammlung über die Durchflussmesseinrichtung vor der Angebotserstellung
  • Besichtigung der zu überprüfenden Durchflussmesseinrichtung
  • Überprüfungskonzept unter Berücksichtigung der örtlichen Bedingungen
  • Festlegung der Messpunkte unter Berücksichtigung von Zugänglichkeit und Hydraulik
  • Planung der durchzuführenden Arbeiten, Auswahl der Messtechnik und Sicherstellung stationärer Bedingungen

Durchführung

  • Beurteilung der Durchflussmessstelle bei Betriebsbedingungen hinsichtlich der hydraulischen
  • Randbedingungen und des Messbereiches
  • Kontrolle der maßgebenden Abmessungen
  • Kontrolle der Messwertübertragung und Messwertregistrierung
  • Einbau der Vergleichsmessung zur Kontrolle des Durchflusses
  • Vergleichsmessung bei verschiedenen Betriebszuständen zur Ermittlung der relativen Abweichung
    Dokumentation der Überprüfung

Daten

  • Daten- und Plausibilitätsprüfung
  • Aufstellung der Abflussganglinie für die Kontrollmessperiode
  • Ermittlung der absoluten und relativen Abweichungen vom Kontrollwert

Datenübergabe

  • Bericht über die Durchführung der Prüfung: Dokumentation aller Daten der Durchflussmesseinrichtung sowie der Prüfmethoden und Prüfergebnisse
  • Ergebnis: relative Abweichung vom Kontrollwert befindet sich für die jeweiligen Durchflussteilbereiche innerhalb der zulässigen Größenordnung
  • Prüfbescheinigung in 2-facher Ausfertigung

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.