Überprüfung Abwaserwärmenutzungsanlage

Aufgabenstellung

  • Messwerterfassung von Füllstand, Durchfluss und Abwassertemperatur im Bereich der Wärmetauscherelemente
  • Erfassung von Durchflussmenge und Tempe-raturänderung im internen Kreislauf der Wärme-tauscheranlage mit sehr hoher Datendichte
  • Grundlagenermittlung zur Nachberechnung der Anlagenleistung/Funktionsbestätigung

Planung / Konzeption

  • Diskussion und Erörterung von Lösungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung aller relevanten Randbedingungen
  • Vorbesichtigung zur Festlegung der genauen Messpunkte und der entsprechenden Messtechnik
  • Ausarbeitung eines Wartungsplans sowie Zeitplanung zur Gewährleistung lückenloser, hochaufgelöster Datenreihen mit minimalen Messintervallen von 15 Sekunden
  • Planung vorbereitender Arbeitsschritte für den Geräteeinbau

Durchführung

  • Einbau und Inbetriebnahme der ausgewählten Messtechnik
  • Zunächst zweitägliche Wartung und Daten-sicherung. Nach Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebes: Umstellung auf wöchentliche Wartung
  • Regelmäßige Datenausarbeitung, Plausibili-tätsprüfung und Datenübergabe
  • Ausbau der Messtechnik nach Freigabe durch den Auftraggeber

Daten

  • Sicherung der Rohdaten in einer Datenbank
  • Laufende Daten- und Plausibilitätsprüfungen
  • Ausweisung unterschiedlicher Betriebszustände und Abflusssituationen
  • Ständige Information des Auftraggebers bei  aktuellen Ergebnissen zur weiteren Entscheidungsfindung

Datenübergabe

  • Detaillierte Dokumentation des Projektes und der einzelnen Messstellen
  • Darstellung der Messdaten in gängigen Formaten (*.txt , *.xls, *.xlsx, .....)
  • Übergabe einer Projektabschluss-CD mit Gesamtdokumentation und grafischer Darstellung (Tages- und Wochenganglinien) der Messdaten
  • Übergabe der Ergebnisse zur Funktionsberechnung der Abwasserwärmenutzungsanlage

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.