Elektrodenrelais

Überfüllsicherung nach § 19 WHG

Artikel Nr. ER-107/B

Zur Grenzstanddetektion leitfähiger Flüssigkeiten

Grenzstanddetektion von leitenden Flüssigkeiten nach WHG §19, besteht aus Elektrode und Relais ER-107/B.

  • Zugelassen nach §19 WHG
  • Schmalbauweise, nur 22,5 mm breit
  • Kostengünstig in der Anschaffung
  • Einstellbare Empfindlichkeit
  • Potentialfreier Ausgang als Wechsler

 

Aufbau

Die Überfüllsicherung besteht aus einer konduktiven 2-fach-Stabelektrode und dem Elektroden­relais Typ ER-107/B. Dieses liefert am Ausgang ein binäres Schaltsignal.
Das Signal kann direkt oder über einen Signalverstärker der Meldeeinrichtung oder der Steuerungs­einrichtung mit ihrem Stellglied zugeführt werden.

Die Anlagenteile der Überfüllsicherung ohne Prüfzeichen müssen den Abschnitten 3 und 4 der Zulassungsgrundsätze der Überfüllsicherung (ZG-ÜS) entsprechen.

 

Funktion

Das Elektrodenrelais ER-107/B liefert eine Messspannung, die über den in der Elektrode eingebauten Widerstand und durch die Signalleitung einen "Betriebsstrom" fließen lässt. Sobald dieser Betriebsstrom (z.B. durch Leitungsbruch) unterbrochen ist wird dieses vom ER-107/B erkannt und angezeigt. Der Ausgangskontakt geht in Alarmstellung.

Sobald der Füllstand des zu überwachenden Mediums die Stäbe der konduktiven Stabelektrode erreicht kann durch die leitfähige Flüssigkeit ein Messstrom fließen. Dieser im Vergleich zum Betriebstrom größere Strom wird vom ER-107/B erkannt und die Alarmmeldung gesetzt.

Die Empfindlichkeit ist über einen Potentiometer innerhalb des Ansprechbereiches der Elektrode einstellbar.

Das ER-107/B arbeitet nach dem Ruhestromprinzip. Die Alarmstellung des Relais entspricht dem spannungslosen Zustand des Gerätes.

Neben der Erfassung und Meldung von Leitungsunterbrechung und Füllstandanstieg bis zum Ansprechpunkt der Elektrode wird somit auch ein Ausfall der Betriebsspannung am ER-107/B überwacht.

Die verwendete zugelassene konduktive Stabelektrode besitzt standardmäßig ein G1½" Anschlussgewinde.

 

Typische Anwendungen für den ER 107/B

  • Überfüllüberwachung von wassergefärdeten leitfähigen Medien
  • Überflutungsmeldungen
  • Sicherheitsabschaltungen
  • Zusatzmeldungen
  • Redundanzmessungen zu anderen Systemen
Allgemein
ER 107/B
Spannungsversorgung230 V AC ±10 %, 48...62 Hz 24 V DC ±10 %
Leistungsaufnahme1 VA
Gehäuse- Material: Polycarbonat - Gewicht: ca. 150 g - Schutzklasse: IP 20 (Klemmen) IP 40 (Gehäuse) - Montage: Hutschienenmontage - Maße: 22,5 x 90 x 114,5 mm* (B x H x T)
Einsatztemperatur-20 °C bis +60 °C
Lagertemperatur-30 °C bis +80 °C
BauartzulassungZ-65.13-405, Z-65.40-191
Anzeige2 LED zur Signalisierung von Betrieb, Leitungsfehler und Alarm
BedienungDrehknopf zur Einstellung der Empfindlichkeit
Eingänge- Leerlaufspannung <10 V AC - Kurzschlussstrom <5 mA - Schaltverzögerung ca. 0,5 Sek. - Empfindlichkeit 1 – 30 kOhm
Ausgänge- 2 potentialfreie, parallel schaltende Wechselkontakte, belastbar bis 250 V AC oder 150 V DC / 3 A AC (cos. ᵠ0,9 bzw. 5 A DC max. Schaltleistung: 1250 VA bzw. 180 W
2-fach Stabelektrode §19 WHG
Stablänge300 mm
Stabdurchmesser4 mm
StabmaterialEdelstahl 1.4571, beschichtet mit Polyamid
GehäuseMaterial: Polypropylen (PP) Schutzklasse: IP 65 Anschluß: G 1½“ Druck: max. 10 Bar
Einsatztemperatur-20 °C bis +90 °C
Lagertemperatur-30 °C bis +100 °C

Technische Änderungen vorbehalten.

Datenblatt Überfüllsicherung nach § 19 WHG

Prospekte / Datenblätter Deutsch

Konduktive Grenzstandelektrode und Elektrodenrelais ER-107/B

Betriebsanleitung Überfüllsicherung nach § 19 WHG

Betriebsanleitungen / Technische Informationen Deutsch

Betriebsanleitung für Überfüllsicherung nach § 19 WHG

  • Abspannklemmen und Abzweigdosen für  Füllstandsdrucksensoren

    Montagezubehör Hydrostatik

    Das Montagezubehör ermöglicht eine einfache und schnelle Installation von hydrostatischen...
    Das Montagezubehör ermöglicht eine einfache und schnelle Installation von hydrostatischen Füllstandsensoren. Das solide und hochwertige Zubehör aus Edelstahl 1.4571 ist für die Montage im Innen- und Außenbereich geeignet.
  • Wandmontagewinkel für konduktive Stabsonden R1,5“ und Kompaktecholot 3/6

    Montagezubehör Grenzstand

    Das Montagezubehör ermöglicht eine einfache und schnelle Installation von Grenzstandsensoren. Das...
    Das Montagezubehör ermöglicht eine einfache und schnelle Installation von Grenzstandsensoren. Das solide und hochwertige Zubehör aus Edelstahl 1.4571 ist für die Montage im Innen- und Außenbereich geeignet.
  • Elektrodenrelais 104 für Grenzstandmessung und Steuerung

    Elektrodenrelais ER-104

    Zur Grenzstanddetektion von leitfähigen Flüssigkeiten sowie Steuerung und Regelung in Verbindung...
    Zur Grenzstanddetektion von leitfähigen Flüssigkeiten sowie Steuerung und Regelung in Verbindung mit konduktiven Stab- und Hängeelektroden.
  • Elektrodenrelais 142-143 für Grenzstandmessung und Steuerung

    Elektrodenrelais ER-142 / 143

    Zur Grenzstanddetektion von leitfähigen explosiven Flüssigkeiten sowie Steuerung und Regelung in...
    Zur Grenzstanddetektion von leitfähigen explosiven Flüssigkeiten sowie Steuerung und Regelung in Verbindung mit konduktiven Stab- und Hängeelektroden.

Passendes Produkt nicht gefunden?

Produktberatung

Sie möchten bestens über unsere Produkte informiert werden? Unsere Spezialisten erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam die perfekte Systemlösung für Ihre Anwendung.

Service

Sie haben Fragen zu NIVUS-Produkten bei Ihnen im Einsatz – dann sind Sie bei der Hotline genau richtig.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.