Hydraulische Durchflussmessung

NivuSmart Q

Artikel Nr. NSQ

Smarte Durchflussmessung für teilgefüllte Rohre und Kanäle

Hydraulische Durchflussmessung mit zwei parallelen Füllstandmessungen. Genau, berührungslos und mit geringem Wartungsaufwand.

  • Berührungslose Messung
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Genaues Messverfahren (kalibriert mit Kreuzkorrelation; <2% Abweichung)
  • Erfassung des negativen Durchflusses
  • Erkennung von Rückstau und freiem Abfluss

NivuSmart Q ist ein neuartiges Messverfahren für die Durchfluss­erfassung mit zwei parallelen Füllständen. Die Füllstands­mes­sungen erfolgen in einem bekannten Abstand, z.B. in zwei auf- einander folgenden Schächten in einem Kanalsystem.
Bei dem NIVUS-Exklusivmesssystem werden die geometrischen Verhältnisse (z.B. Kanalneigung, Kanaldurchmesser, -breite, etc.) sowie neueste hydraulische Durchflussmodelle in Relation gesetzt.
Mit Hilfe einer messstellenspezifischen Gleichung kann mit den gemessenen Füllständen zuverlässig und genau der Durchfluss berechnet werden. Die Genauigkeit ist mit anderen berührungs­losen Durchflussmesssystemen vergleichbar. Eine Kalibrierung des Messsystems ermöglicht eine zusätzlich erhöhte Genauigkeit.

 

Das System

Die Füllstandsmessungen und die GPRS-Datenlogger sind batteriegespeist.
Die Datenübertragung der Füllstände erfolgt automatisch an ein zentrales Datenmanagement.

  • Stromnetzunabhängig
  • Einfache Installation
  • Hochleistungsbatterie mit langen Standzeiten
  • Automatische und zuverlässige Datenübertragung
  • Berührungslos
  • Einfache Anbindung an SCADA bzw. Messdatenauswertung
  • Ex-Version erhältlich

 

Projektablauf

NIVUS bietet NivuSmart Q als Komplettpaket an. Die Messstellenbe­wertung, die Installation der Messtechnik, die Inbetriebnahme und die Überwachung erfolgt durch NIVUS.

Damit haben Sie die Sicherheit, dass alle notwendigen Voraussetzungen passen.

  • (Geeignete) Messstelle festlegen
  • Geometrie der Messstelle erfassen
    (Abstand h1 und h2, Kanaldurch­messer, Neigungen, etc.)
  • Füllstandsszenarien in der Applikation messen und hydraulische Analyse
  • Erstellung der messstellenspezifischen Gleichung für den Durchfluss
  • Installation der parallelen Füllstandsmessungen (h1 und h2)
  • Anwendung der Gleichung für die Füllstandsmessungen
  • Prüfung, Verifizierung

 

Typische Anwendungen

  • Messstellen, bei denen die Wartung nur erschwert möglich ist
  • Wenn kein Einbau der Messtechnik im Gerinne möglich ist,
    z.B. bei glasfaserverstärkten Rohrleitungen
  • Wenn kein Netzstrom oder keine Kommunikationsleitungen vorhanden ist
  • Redundante Durchflussmessung

 

 

Die Entstehung

Die Durchflussmessung mittels NivuSmart Q basiert auf hydraulischen Erkenntnissen. Das Projekt wurde in den 2000er Jahren an der Universität Straßburg durch Professor José Vazquez gestartet.
Im Rahmen des Projekts gab es einige Veröffentlichungen (Vazquez et al., 2006; Isel et al., 2012; Dufresne et al., 2014) sowie Master-Arbeiten (Montandon, 2005; Solliec, 2006) und eine Ph.-D-Arbeit (Isel, 2014). Die Messmethode der Universität Straßburg ist rechtlich geschützt. NIVUS ist Exklusivlizenznehmer.

Prospekt NivuSmart Q

Prospekte / Datenblätter Deutsch

Hydraulische Durchflussmessung mit zwei parallelen Füllstandmessungen. Genau, berührungslos und mit geringem Wartungsaufwand.


Passendes Produkt nicht gefunden?

Noch nicht das passende Produkt gefunden? Dann nutzen Sie unseren Anwendungskonfigurator, der Sie Schritt für Schritt zum Durchlussmesssystem führt.

Produktberatung

Sie möchten bestens über unsere Produkte informiert werden? Unsere Spezialisten erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam die perfekte Systemlösung für Ihre Anwendung.

Service

Sie haben Fragen zu NIVUS-Produkten bei Ihnen im Einsatz – dann sind Sie bei der Hotline genau richtig.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.