Anwendungen

Wasserversorgung - Trinkwasser

Mengenmessung Hochbehälter

Wasserversorgung
Zu- und Ablaufmessung in einem Hochbehälter
Befüll- und Entleerungsleitung mit installierten Sensoren
Zu- und Ablaufmessung in einem Hochbehälter

Applikation

  • Gusseisernes Rohr DN 250
  • Vollfüllung
  • Hochbehälter mit einer einzigen Rohrleitung und wechselndem Durchfluss in beide Fließrichtungen

Aufgabenstellung

  • Vergleich der im Versorgungsnetz tagsüber verbrauchten Wassermenge mit der nachts wieder aufgefüllten Menge zur Erfassung eventueller Rohrbrüche oder Leckagen
  • Messung in einer einzigen Druckrohrleitung mit Durchfluss in beide Richtungen
  • Montage der Sensoren in permanent voll gefüllte Gussrohrdruckleitung erforderlich (keine Absperr- oder Entleerungsmöglichkeiten)
Zu- und Ablaufmessung in einem Hochbehälter
Installationsprinzip
Zu- und Ablaufmessung in einem Hochbehälter

Lösung

  • Zur Lösung der Messaufgabe wurde ein Messumformer Typ NivuFlow 600 ausgewählt.
  • Es wurde ein Paar benetzter Sensoren eingesetzt, die unter Zuhilfenahme eines  Anbohrgerätes unter Betriebsbedingungen in 2 druckfeste Aufspannschellen eingeschraubt wurden.

Vorteile

  • Einfache, unkomplizierte und schnelle Nachrüstung, ohne die Leitung zu entleeren
  • Hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit

Eingesetzte Produkte

Passende Anwendung nicht gefunden?

Produktberatung

Sie möchten bestens über unsere Produkte informiert werden? Unsere Spezialisten erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam die perfekte Systemlösung für Ihre Anwendung.

Applikationen & Lösungen

Applikationen & Lösungen Unser Applikationen und Lösungen Katalog bietet Ihnen die kompakte Übersicht der interessantesten Anwendungsbeispiele in einem PDF-Dokument

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.