Protokollierung bei Regenüberlaufbecken

Protokollierung bei Regenüberlaufbecken

Messung und Protokollierung des Entlastungsverhaltens bei Regenüberlaufbecken

Messungen und Protokollierungen an Regenbehandlungsanlagen werden immer wichtiger. Nicht nur Ämter fordern Nachweise und Protokolle über Einstau­er­eignisse und Abschlagsmengen; diese Daten stellen auch eine wichtige Planungsgrundlage für Erweiterungen bestehender Siedlungsgebiete dar.

Bundesweit sind gegenwärtig etwa 24.000 Regenüberlaufbecken und Stauraumkanäle in Betrieb. Die Verantwortung für den ordnungsgemäßen Betrieb der Anlagen liegt nach dem Wassergesetz bei den Betreibern.
Danach müssen die Betreiber von Abwasseranlagen diese regelmäßig selbst prüfen und den ordnungsgemäßen Anlagenbetrieb gewährleisten, um die Gewässerreinhaltung zu sichern und die Umwelt zu schützen.

Im Zuge der Eigenüberwachung ist die Funktion der Beckenausrüstung zu überprüfen und 
zu dokumentieren.

Messung - Datenerfassung - Datenübertragung - Berechnung und Protokollierung - das komplette System aus einer Hand

Der Einsatz hochwertiger Messtechnik allein garantiert noch keine plausiblen und präzisen Messwerte. 30 Jahre Erfahrung unserer Ingenieure und Techniker in der Planung und Projektierung der optimalen Mess- und Übertragungstechnik an Regenbehandlungsanlagen garantiert Ihnen eine fachkompetente und zuverlässige Lösung.

     

    Mit NIVUS lassen sich die Vorgaben der EÜV bezüglich der Messung und Protokollierung an Regen­behandlungsanlagen erfüllen.

    • Beginn und Ende Beckeneinstau (Einstaudauer)
    • Einstauverlauf (Ganglinie Befüllung und Entleerung)
    • Beginn und Ende Klärüberlauf (wenn vorhanden)
    • Beginn und Ende Beckenüberlauf
    • Anzahl der Einstauvorgänge und Überläufe
    • Überlaufmengen
    • Erstellung Ereignisprotokolle (Einzelereignisse, Monatsprotokolle, Jahresprotokolle) nach SüwVO Abw NRW, den Arbeitsblättern aus Baden-Württemberg (EKVO) und Bayern (EÜV) oder nach Kundenangaben...

    Moderne Datenprotokollierung muss nicht teuer sein ...

    Als ein weltweit führender Entwickler, Produzent und Lieferant für Messtechnik in der Wasserwirtschaft bietet Ihnen NIVUS eine Reihe von Gerätekomponenten, die eine kostengünstige, ggf. vom Stromnetz unabhängige, wirtschaftliche und sichere Möglich­keit der Messdatenerfassung und Protokollierung ermöglichen.
    Gerade in der Nachrüstung von Bauwerken und bei kleineren Becken, die noch nicht über eine geeignete Technik zur Protokollierung verfügen, gibt es auf dem Markt 
    be­züglich der Gesamtkosten große Preisunterschiede.

     

    Plug & Play Lösung aus einer Hand


    Von der Messung, dem Datenlogging über die Datenübertragung mittels multiroaming SIM Karten bis hin zum fertigen Protokoll bietet NIVUS eine durchgängige Lösung aus einer Hand – zum Festpreis! Zusätzlich ist die Datenübertragung für ein komplettes Jahr beinhaltet. Bei Auslieferung ist das Gerät bereits auf dem NIVUS Webportal zur kostenfreien Nutzung eingerichtet.
     

    Becken im Hauptschluss: Messung von Beckeneinstau und Beckenüberlauf

    Becken im Nebenschluss: Messung von Beckeneinstau, Klärüberlauf und Beckenüberlauf

    Unterirdisches Becken im Ex-Bereich: Messung von Beckeneinstau und Beckenüberlauf


    NIVUS Ereignisprotokollierung gemäß EÜV - sicher und bequem

    Die Mess- und Systemdaten werden mittels GPRS von der Außenstation an das NIVUS Webportal übertragen und dort sicher gespeichert.
    Hier erfolgen die Verwaltung der Außen­stationen sowie die Daten­aus­wertung, Berech­nung und Proto­kol­lierung. Der Nutzer kann über einen gesicherten Zugang ohne spezielle PC-Software mittels Webbrowser auf seine Daten und Protokolle zugreifen, diese direkt ausdrucken oder aber auf seinem PC/Laptop sichern.

    Die wichtigsten Vorteile

    • Messung an Becken ohne Energieversorgung
    • Vandalismussicher
    • unauffälliger und kleiner Datenlogger
    • einfache und schnelle Installation (Sensor kann direkt mit Datenlogger verbunden werden)
    • Messung und Übertragung auch im Ex-Bereich möglich
    • Datenlogger, Messumformer, Modem und Spannungsquelle in einem einzigen Gerät vereint
    • extrem lange Gerätestandzeiten ohne Batterie-/Akkuwechsel 
    • interne Funktionsüberwachung
    • Störmeldeübertragung
    • sichere Datenübertragung auch in Bereichen mit schlechter Netzdeckung durch spezielle Datenkomprimierung
    • IP68
    • hervorragende Eignung auch für abgelegene, dezentrale Becken
    • keine eigene PC-Software erforderlich
    • Providerunabhängig, automatischer Netzwechsel bei Netzausfall oder -überlastung
    • Speicherung der Rohdaten
    • automatische Ereignisprotokollierung
    • umfangreiche Möglichkeiten, wie Alarmierung, Grenzwertüberwachung, Berechnungsfunktionen etc.

    Weitere Informationen?

    Für weitere Informationen, ein persönliches Beratungsgespräch oder einen Schulungstermin freuen wir uns über Ihre Rückmeldung.

    Kontaktieren Sie uns hier! 

    Anmeldung Workshop Protokollierung an Regenbecken

    Sonstiges Deutsch

    Anmeldeformuler für unsere kostenlosen Workshops „Ereignisprotokollierung in Abschlagsbau-werken“ am 23., 24. und 25.10. in Wirsberg, Weiden in der Oberpfalz oder Plattling

    Wir halten Sie auf dem Laufenden.

    Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.