Anwendungen

Kläranlagen - Zulaufbereich

Durchflussmessung Kleinkläranlage

Kläranlagen
Durchflussmessung in Kleinkläranlagen
Realisierte Messstelle im Normschacht
Durchflussmessung in Kleinkläranlagen

Applikation

  • Durchgehende Rohrleitung DN 200 aus HDPE
  • Teilfüllung
  • Geringe Füllstände von 4-5 cm
  • Beengte Platzverhältnisse an der gewünschten Messstelle

Aufgabenstellung

  • Kontinuierliche Messung geringster Zuflussmengen einer Kleinkläranlage
  • Nachträgliche Installation der Messung in vorhandener durchgehender Rohrleitung in einem Normschacht
  • Einfache und schnelle Montage
  • kostengünstige Messung
Durchflussmessung in Kleinkläranlagen
Prinzip Messstellenaufbau
Durchflussmessung in Kleinkläranlagen

Lösung

  • Es kam eine Durchflussmessung mit dem klassischen Dopplermessverfahren (OCM FR) inklusive Rohrsensor zum Einsatz.
  • Erfassung des geringen Füllstandes mittels externem Ultraschall-Füllstandsensor.
  • Aus dem durchgehenden Rohr wurde ein Teilstück entnommen, mit einem Messdom für Füllstand und Stutzen für Fließgeschwindigkeits-sensor versehen und mittels Rohrkupplungen stoßfrei wieder eingesetzt.

Vorteile

  • Kostengünstige Realisierung in Eigenregie
  • Einfache und schnelle Montage der Messstrecke ohne Flansche

Eingesetzte Produkte

Passende Anwendung nicht gefunden?

Produktberatung

Sie möchten bestens über unsere Produkte informiert werden? Unsere Spezialisten erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam die perfekte Systemlösung für Ihre Anwendung.

Applikationen & Lösungen

Applikationen & Lösungen Unser Applikationen und Lösungen Katalog bietet Ihnen die kompakte Übersicht der interessantesten Anwendungsbeispiele in einem PDF-Dokument

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.