Anwendungen

Kläranlagen - Auslaufbereich

Durchflussmessung kleiner Mengen mittels Staublech

Kläranlagen
Durchflussmessung mittels Staublech
Auslaufrohr mit Aufstaublech
Durchflussmessung mittels Staublech

Applikation

  • Edelstahlrohr DN 400
  • Teilfüllung
  • Nur kurze Messstrecke vorhanden
  • Geringe Nachtabflüsse

Aufgabenstellung

  • Realisierung einer Auslaufmessung, um die pauschale Abrechnung über die existierende Zulaufmessung abzulösen und Kosten zu sparen
  • Sichere und genaue Erfassung der Kleinmengen in den Nachtstunden
  • Geringer Aufwand und Kosten für die Installation einer Messung
Durchflussmessung mittels Staublech
Aufbau der Messstrecke
Durchflussmessung mittels Staublech

Lösung

  • Die Messung wurde über ein OCM Pro CF realisiert.
  • Das Auslaufrohr in den Vorfluter blieb unverändert bestehen. Es wurde ab sofort als Messstrecke genutzt.
  • Mittels Rohrmontagesystem wurde ein Fließgeschwindigkeitssensor mit integrierter Druckmesszelle zur Füllstandsmessung eingebaut.
  • Zur Erfassung auch geringer Mengen wurde ein Staublech montiert, welches immer einen Mindestwasserstand erzeugt.

Vorteile

  • Kein Umbau der Anlage erforderlich
  • Sensorbefestigung ohne Bohren o.ä.
  • Hohe Messdynamik zwischen Nachtabfluss und Regenwetter

Eingesetzte Produkte

Passende Anwendung nicht gefunden?

Produktberatung

Sie möchten bestens über unsere Produkte informiert werden? Unsere Spezialisten erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam die perfekte Systemlösung für Ihre Anwendung.

Applikationen & Lösungen

Applikationen & Lösungen Unser Applikationen und Lösungen Katalog bietet Ihnen die kompakte Übersicht der interessantesten Anwendungsbeispiele in einem PDF-Dokument

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.