Anwendungen

Kanalnetze - Regenrückhaltebecken, Regenüberlaufbecken und Drosselüberwachung

Entlastungsmessung mit GPRS-Übertragung

Kanalnetz
Entlastungsmessung mit GPRS-Übertragung
Regenüberlaufschwelle
Entlastungsmessung mit GPRS-Übertragung

Applikation

  • Geschlossenes Regenüberlaufbauwerk (RÜ) im  Kanalnetz
  • Baulich aufwändig zu erschließender Einstiegs-schacht in der Straßenmitte
  • Ex-Zone 1
  • Keine Spannungsversorgung vorhanden

Aufgabenstellung

  • Ermittlung der Abschlagsmenge mittels Höhenmessung und Berechnung nach Poleni
  • Vermeidung aufwändiger Baumaßnahmen wie z.B. Anschluss an das öffentliche Stromnetz
  • Datenübertragung per GPRS aus dem geschlossenen Einstiegsschacht heraus
  • Lange Standzeit des Messsystems

Lösung

  • Durch Verwendung des akkubetriebenen GPRS-Datenloggers Typ NivuLog 2 Ex konnte auf aufwändige Baumaßnahmen verzichtet werden. Durch die Schutzklasse IP 68 konnte der Logger direkt im Einstiegsschacht des Bauwerkes installiert werden.
  • An der Abschlagskante wurde eine Füllstandsmessung installiert. Diese wird direkt vom Datenlogger gespeist.
  • Die Berechnung der Abschlagsmenge erfolgt anhand einer hinterlegten Stützpunkttabelle im Online-Datenportal „Device to Web“ (D2W).
  • Die automatisch übertragenen Messdaten können passwortgeschützt von jedem internet-fähigen Arbeitsplatz aus tabellarischer und grafischer Form eingesehen werden.
  • Weitere Informationen zu Protokollierung an Regenüberlaufbecken

Eingesetzte Produkte

Passende Anwendung nicht gefunden?

Produktberatung

Sie möchten bestens über unsere Produkte informiert werden? Unsere Spezialisten erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam die perfekte Systemlösung für Ihre Anwendung.

Applikationen & Lösungen

Applikationen & Lösungen Unser Applikationen und Lösungen Katalog bietet Ihnen die kompakte Übersicht der interessantesten Anwendungsbeispiele in einem PDF-Dokument

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.