Anwendungen

Fließgewässer - Hochwasserschutz

Sickerwassermessung Talsperre

Sickerwassermessung Talsperre
Sickerwassermessung Talsperre

Applikation

  • 130 Jahre alte Staumauer, ca. 500 Meter lang in Bruchstein mit Lehmkern
  • Galerie zur Kontrolle in Sickerwasser-fassung im Inneren der Staumauer
  • Sickerwässer im ml/s bis l/s-Bereich
  • Sickerwassermengen werden zur Zeit 1x pro Woche aufwändig bei Befahrung von Hand ermittelt

Aufgabenstellung

  • Erfassung von Sickerwässern geringer Menge im Inneren einer Staudammgalerie zur kontinuierlichen Überwachung und Frühwarnung vor Dammbruch bei zunehmenden Sickermengen
  • Installation der Sensorik im Staumauerinneren mit 100% Luftfeuchtigkeit
  • Kontinuierliche Auswertung der Durchflussmengen und Überwachung außerhalb des Staubereiches im ca. 1000 Meter entfernten Schaltschrank
Sickerwassermessung Talsperre
Sickerwassermessung Talsperre

Lösung

  • Es kam das Durchflussmesssystem Typ NivuFlow 750 zum Einsatz.
  • Die geringen Mengen wurden zusammen-gefasst und in einem Rohr DN 100 zwangsge-dükert. Ein Kreuzkorrelations-Rohrsensor erfasst mm-genau die sehr geringe Fließgeschwindigkeit im vollgefüllten Rohr.
  • Ein Vor Ort wasserdicht installierter MPX-Vorver-stärker überträgt die Fließgeschwindigkeitssig-nale bis zum 1000 m entfernten Messumformer.

Vorteile

  • Sichere Übertragung der Messsignale zum 1000 m entfernten Messumformer
  • Permanente Überwachung des alten Bauwerkes und Gewährleistung der Sicherheit der dahinter lebenden Bevölkerung

Passende Anwendung nicht gefunden?

Produktberatung

Sie möchten bestens über unsere Produkte informiert werden? Unsere Spezialisten erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam die perfekte Systemlösung für Ihre Anwendung.

Applikationen & Lösungen

Applikationen & Lösungen Unser Applikationen und Lösungen Katalog bietet Ihnen die kompakte Übersicht der interessantesten Anwendungsbeispiele in einem PDF-Dokument

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.