Eppingen | 29. und 30. September 2021

Die Wasserfachtage 2021 sind vorbei. Vielen Dank an unsere Gäste und Referenten für zwei interessante und spannende Tage rund um den Betrieb von Wasser- und Abwasseranlagen.  In Vorträgen, Vorführungen, Workshops und Demonstrationen wurde das weite Themenfeld von Feststoffen im Regen- und Abwasser und den datenbasierten Betrieb von Anlagen erörtert und diskutiert. Die Veranstaltung hat uns in vielen Bereichen inspiriert und wir nehmen einige konkrete Ideen mit für unsere künftigen Aktivitäten.

Wir sind überwältigt von der Resonanz unserer Besucher. Danke für den Austausch und die vielen Inspirationen!


Vormittagsprogramm 29. September 2021

Unser Vormittagsprogramm für den 29. September unterteilt sich in zwei Vortragsblöcke. Sie können zwischen den Bereichen Abwasser und Wasserversorgung wählen. 

Wasserversorgung

  • 09.15 Uhr: Wasserverluste in Trinkwassernetzen erfassen – aber wie? - ein Erfahrungsbericht aus der Praxis - Bernd Rüpke, Böhmethal

  • 10.00 Uhr: Wasserverlust auf dem letzten Kilometer - Edmund Riehle, FAST GmbH

  • 11.15 Uhr: Modernisierung durch Digitalisierung in der Wasserversorgung – ein Erfahrungsbericht aus der Praxis - Wolfgang Hönighausen, Stadtbetrieb Bornheim AöR

  • 12.00 Uhr: Leckagemanagement mit Prozessleitsoftware - Andreas Bosel, NIVUS GmbH

Abwasser

  • 09.15 Uhr: Neue Ansätze und Impulse zur Behandlung von Regenwetterabflüssen - das Arbeitsblatt DWA-A 102-2  - Prof. Dr.-Ing. Theo Schmitt
  • 10.00 Uhr: Feststoffe in der Regenwasserbehandlung – ein Bericht aus Wissenschaft und Praxis - PD Dr.-Ing. Stephan Fuchs, KIT
  • 11.15 Uhr: Klimaretter Verdunstung – Intelligente Verknüpfung von Hoch- und Tiefbau - Dipl.-Ing. (FH) Michael Schütz Fraenkische Rohrwerke
  • 12.00 Uhr: 4. Reinigungsstufe in Kläranlagen - Stand, Ergebnisse, Nutzen, Ausblick - Dr.-Ing. Marie Launay, KOMS BW

Vormittagsprogramm für den 30. September 2021

Unser Vormittagsprogramm für den 30. September beinhaltet Vorträge rund um erweiterte Datenerfassung und Datenhandhabung

  • 09.15 Uhr: Smarte Entwässerung – mit Künstlicher Intelligenz und Sensorik zu effizienter, bedarfsgerechter Kanal- und Sinkkastenreinigung - Sabrina Dietz, Kanal-Netz-GmbH

  • 10.00 Uhr: Niederschlag-Abfluss-Schmutzfracht-Messkampagnen als Teil der Generalentwässerungsplanung - Prof. Dipl.-Ing. Dieter Sitzmann, Wissenschaftliche Beratung für Wasser und Umwelt (BWU)

  • 11.15 Uhr: Brauchen wir Kanal 4.0? - am Beispiel einer wirtschaftlichen und gewässerschonenden Methode der RattenbekämpfungJürgen Buchstaller, ball-b

  • 12.00 Uhr: Durch kommunales Starkregenmonitoring  zu innovativem Hochwasserschutz vor Ort - Dr.-Ing. Benjamin Mewes, Okeanos Consulting 


Nachmittagsprogramm für beide Tage

Das Nachmittagsprogramm beinhaltet praktische Workshops und Vorführungen. Unter anderem sind dies:

  • 14.00 Uhr: Live Vorführung hydraulische Störungen - Simulierung der Auswirkung von Störungen auf die Strömung im Hydrauliklabor

  • 15.00 Uhr: Vergleich verschiedener Durchflussmessmethoden in der praktischen Anwendung - Über die Simulation verschiedener Abflusssituationen im Hydrauliklabor werden die Vorteile und Grenzen der Oberflächengeschwindigkeitsmessung und Fließgeschwindigkeitsprofilmessung dargestellt

  • 13.30 Uhr: Mobile Abflussmessung mit Fließprofilerfassung - Das Flügelrad war gestern. Einfache und schnelle Durchflussmessungen in Bächen, Flüssen und Kanälen - Live Vorführung an einem nahe gelegenen Bach

  • 15.00 Uhr: Roundtable Digitalisierung - Wo hinken Hersteller den Ansprüchen hinterher?  (nur am 29.9).

  • ab 13.30 Uhr: Firmenführung - Firmenrundgang mit verschiedenen Stationen


Fachausstellung

Unsere begleitende Fachausstellung rund um Durchflussmesstechnik, Partikelkonzentrationsmessung, Messdatenmanagement, Messdienstleistungen und erweiterte Services steht Ihnen begleitend zu den Vorträgen bzw. in den Pausenzeiten zur Verfügung. 


Agenda Wasserfachtage 2021

Sonstiges Deutsch

Freuen Sie sich auf unsere Wasserfachtage. Unsere Agenda bietet eine ideale Verbindung von Theorie und Praxis

Hygienekonzept für Veranstaltungen bei NIVUS

Sonstiges Deutsch

Hygienekonzept auf Basis der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.